In den Mittelpunkt unserer Galerie stellen wir die Gartenstile und ihre prägenden Details.

Jede gute Gartengestaltung folgt einem bestimmten Thema.
Die Zuordung und Verbindung der einzelnen Details ist elementar für die Schaffung eines Stiles.
Unsere Auswahl soll somit weniger Leistungsspektrum sein, sondern vielmehr Anregung für den eigenen stilvollen Garten bieten
.


Landhausgarten:
Bunte Beete, füllige Bepflanzung, großzügiger Rasen, organische Linien, klare Gliederung der Flächen.
Typischer Gartenstil unserer Zeit.


Architektonischer Garten:
Geometrisch-graphischer Grundaufbau, klare Flächen und Räume, eindeutige Linienführung, dezente Bepflanzung.
Zitiert die Moderne der Architektur.


Bauerngarten:
Üppige Ausstattung, keinteilig und vielfältig. Verschmelzen von intensiver Gartenarbeit und idyllischem Charme.


Mediterraner Garten:
Warme Farben, Terracotta, Sandstein, Säulen, Wasserbecken und Pergolen umspielt von lockerer Bepflanzung.
Leicht, luftig, sonnig


Klassischer Garten:
Geometrie in klassischer Interpretation. Hecken, geformte Sträucher, Skulpturen, Wasserspiele, strukturierte Beete.
Klare Anordnung aller Gartenelemente


Ökogarten:
Garten als Entwicklungsraum der heimischen Natur, kleinteiliges Refugium für Mensch, Pflanze und Tier.


Exotischer Garten:
Japanisch, chinesisch, orientalisch, tropisch,....
Weltenbummlers Esprit vor der eigenen Haustür.


Individueller Garten:
Prägnant, Individuell, Originell.
Ausdruck des charakteristischen Selbstverständnisses seiner Bewohner